Nicola Voigt

Nicola Voigt
Bankkauffrau

-> ( Hier geht es zu den anderen Kandidaten )


berufliches:
•  Bankkauffrau / Kfm. Angestellte Rechnungswesen /ISC Konstanz e.V. /selbständig als Mediatorin


Lebenslauf
•  geb. am 06.01.1967 in Sulingen, eine Schwester und zwei Brüder
•  verheiratet, zwei Söhne
•  wohnhaft: Eduard-Mörike-Str. 11, Fürstenberg-Wollmatingen
•  Wir, mein Mann, ein Sohn und ich, sind zu Dritt in unserer WG ;-)
•  Abitur in Bremen 1986
•  Bankkauffrau, Ausbildung in Bremen bis 1990
•  Kundenberaterin + Filialleiterin in München, Münster, Singen, 1990 – 1995
•  Selbständige Finanzberaterin + kfm. Angestellte in einer Hausverwaltung, 1999 - 2008
•  Ausbildung zur Mediatorin an der Konstanzer Schule für Mediation, 2016
•  Aktuell kfm. Angestellte im Rechnungswesen am ISC Konstanz e.V., 2008 – dato

Direkte Fragen an mich? Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Ämter, Funktionen und Mitgliedschaften
•  Mitglied im Forum für Integration, Arbeitskreis Radverkehr, Runder Tisch
•  zur Begleitung von Flüchtlingen, als Vertreterin der Freien Wähler
•  Kirchengemeinderätin, ev. Kirchengemeinde Konstanz-Wollmatingen
•  Mitglied in der Projektleitung „Fit fürs Leben“
•  Kassiererin Freie Wähler, WiZiK e.V., ISC Konstanz e.V.

Schwerpunkte in der Kommunalpolitik
Teilhabe, Arbeiten und Wohnen in Konstanz, Schulentwicklung fortschreiben, Freiräume schaffen, Generationen miteinander

Seit wann bin ich in Konstanz?
•  Ich bin seit Januar 1994 in Konstanz und kam der Liebe wegen ;-)

Meine Lieblingsveranstaltungen in Konstanz?
•  Theater Konstanz
•  Jazz-Down-Town
•  Schmotziger Dunschtig
•  Bürgerbeteiligungen

Meine Lieblingsorte in Konstanz?
•  Schwaketenwald, Sauna Therme, Seerhein, Staad Hafen

Bevorzugtes Verkehrsmittel in Konstanz?
•  Fahrrad oder zu Fuß, fahre oft Bus - naja, ab und zu nehme ich auch das Auto

Worüber kann ich mich aufregen?
•  Meckern und selber nicht mitmachen

Wo bin ich am produktivsten?
•  Vormittags mit einer Tasse Kaffee an meinem Schreibtisch

Habe ich ein Lebensmotto?
•  „Wer das Problem hat, h a t die Lösung“

Warum sollte man mich in den Gemeinderat wählen?
•  Ich habe Lust auf neue Themen, Freude am Austausch und an Auseinandersetzung mit Anderen, engagiere mich auch für Themen anderer und bin hartnäckig, wo es sein muss

Was sagen andere über mich?
•  Sozial, positiv, kommunikativ, organisiert, hartnäckig

Warum bin ich bei den Freien Wählern?
•  Gaby Weiner hat mich in die städtische Politik „gelockt“, weil hier Mitwirken wichtig ist. Bei den Freien Wählern schätze ich die Vielfalt an Meinungen und die lebendige erweiterte Fraktion.

Welche Musik höre ich gerne?
•  Ruhiges zum Entspannen, Rock oder Pop zum Tanzen

Was mir persönlich wichtig ist?

Idee zu Arbeiten und Wohnen Arbeitgeber schaffen Wohnraum für eigene Arbeitnehmer
Teilhabe ausbauen
Vorhandene und neue Projekte, Angebote und Initiativen dauerhaft unterstützen, die Annäherung ermöglichen, Kommunikation fördern und Grenzen abbauen.
Generationen miteinander
Gemeinsame Themen finden und leben, voneinander lernen, Verantwortung teilen






 

Kontakt

Fraktionsbüro
Untere Laube 24
Dezernat III
78462 Konstanz
Tel: 07531 900 789
FWK-Fraktion@
stadtrat.konstanz.de

trennlinieSprechstunde
Montag
16.00 – 17.30 Uhr
im Fraktionsbüro

...........................................

Unterstützen Sie uns:

 

- Mitglied werden

 

- SPENDE:

DE71 6929 1000 0223 6960 07
GENODE61RAD
Volksbank Konstanz

Weitere Informationen finden
Sie HIER

 

trennlinieKreisverband Konstanz