13-bauer-c.jpg - 55.24 Kb

Ein weiterer Kommentar zum Thema Amtsblatt unseres Vorstandsmitglieds C. Bauer:

In der momentanen Presselandschaft ist eine differenzierte und qualitätsvolle Information aller Bürger ohne ein Amtsblatt nicht mehr möglich. Ein Amtsblatt, das in jeden Konstanzer Haushalt gelangt!
Die immer oberflächlicher werdende Berichterstattung aus den politischen Gremien dieser Stadt hat jetzt schon zu großen Veränderungen im politischen Verständnis der Wähler und im Politikstil der handelnden Gruppierungen und Fraktionen im Gemeinderat geführt. Immer öfter löst billiger Aktivismus und schlichter Populismus den intelligenten Diskurs ab.
Die Gegenüberstellung von Standpunkten und Argumenten findet öffentlich nicht mehr statt. Kommunalpolitik verliert seine Relevanz für die politische Meinungsbildung. Die so entscheidende Deutungshoheit, bei aktuellen Themen, wird Kommentatoren fragwürdiger journalistischer Qualität überlassen. Demokratie unter Ausschluss der Öffentlichkeit wird nicht funktionieren! Wir können nicht warten bis wir wieder Wahlplakate an die Bäume hängen können. Autonomes Handeln der agierenden kommunalpolitischen Köpfe muss immer erkennbar sein, um nicht nur den bundespolitischen Kräften und Ideologien das Feld zu überlassen. Unabhängige Gruppen und Fraktionen ohne einen Parteiapparat verlieren ihr notwendiges mediales Podium. Die Mitglieder des Gemeinderates und der Verwaltung, die facebook & co als adäquate Alternative zu einer differenzierten, unabhängigen Berichterstattung sehen, haben eine entscheidende Tatsache nicht erkannt: Die Schwierigkeit ist es nicht, Informationen auf irgendeiner Plattform bereit zu stellen, nein, die Herausforderung ist, Standpunkte im Diskurs und wichtige Informationen, unabhängig von ihrer medialen Attraktivität, an alle Bürger gelangen zu lassen.

Bürgerbeteiligung in jeder Form ist ohne ein verlässliches Informationsinstrument nicht möglich"

 

 


Kontakt
Fraktionsbüro
Untere Laube 24
Dezernat III
78462 Konstanz
Tel: 07531 900 789
FWK-Fraktion@
stadtrat.konstanz.de

trennlinieSprechstunde
Montag
16.00 – 17.30 Uhr
im Fraktionsbüro
trennlinie