Aktuelles


03-faden-j.jpg - 57.85 Kb

Die Freien Wähler stimmen geschlossen dem Verwaltungsvorschlag zu: "Die temporäre Beschaffung eines privaten Präventionsteams im Herosé Areal sowie auch in anderen ufernahen öffentlichen Flächen für die diesjährige Sommerzeit im Haushalt 2017 außerplanmäßige Auszahlungen in Höhe von € 30.000"

Wir sehen keine andere Möglichkeit, halbwegs vernünftige Voraussetzungen am Herosé oder Schänzle schnell zu schaffen. Wer dieser Vorlage nicht zustimmt, überlässt den öffentlichen Raum dem freien Geschehen und verhindert ein friedvolles Miteinander.

Herr Seiler von der FGL betont, sie seien liberal, dies gilt es zu hinterfragen. Es kann nicht in unserem Sinne sein, öffentliche Räume zu schaffen, wo keine Regeln eingehalten werden, Sachbeschädigungen, Ruhestörungen und Konflikte an der Tagesordnung sind. Es kann auch nicht sein, dass die Menschen, die die ungute Situation thematisieren, auf der politischen Ebene angegangen, im schlimmsten Fall lächerlich gemacht werden. Wir brauchen wenigstens eine Übergangslösung für dieses Jahr.

Konkrete Lösungsvorschläge für den Sommer 2017 sind von den Gegnern der Vorlage nicht benannt worden.

Nichts zu tun wäre ein fatales Zeichen.

(Die Vorlage wurde namentlich abgestimmt: 20 Nein Stimmen, 17 Ja Stimmen, 1 Enthaltung)

 

 

img_1581.jpg - 146.46 Kb

22.Mai 2017 Fraktionssitzung in Litzelstetten.

Die Freien Wähler informieren sich über den Campingplatz, über dessen Zukunft es zu entscheiden gilt.

 

 

Einladung an alle Interessierten:

Die Freien Wähler treffen sich am Freitag, den 02. Juni 2017 zur Besichtigung der AGJ

Treffpunkt: 14.00 Uhr am Lutherplatz 6!

 

01-weisschedel-e.jpg - 54.87 Kb

Für die Freien Wähler Dr. Ewald Weisschedel zu unseren Städtepartnerschaften:

"Schon zu Beginn unserer Städtepartnerschaften war es die politische Motivation, die eine Menge an Initiativen und auch Felder der Zusammenarbeit bestimmt hatte. Die Fahrten in unsere Partnerstädte sind immer gewinnbringend. In der Tat müssen wir feststellen, dass die Pflege dieser Freundschaften derzeit auf Vereinsebene stehen geblieben ist und auch von uns als Gemeinderat nicht mehr so mitgetragen wurde. Eine große Motivation ging von uns nicht mehr aus. Jetzt ist tatsächlich der Zeitpunkt gekommen, wo es politisch brisant und notwendig wird, diese Verbundenheit zu unseren Partnerstädten wieder zu intensivieren und ich möchte den gesamten Gemeinderat motivieren, genau dort mit zu arbeiten! "Pulse of Europe" ist möglicherweise ein weiterer Zündfunken, der dazu beitragen könnte. Auch dort gibt es eine Reihe aktiver Menschen, die sich sicherlich gerne einbringen möchten.

Ich glaube, dass die Diskussion heute genau zum richtigen Zeitpunkt stattfindet, im besten Fall ist dies der Start für eine neue Initiative, unsere Freundschaften zu beleben und zu intensivieren. Wir als FW sind gerne mit dabei" (GR vom 27.04.2017)

 

Unsere Gäste in den Fraktionssitzungen im Mai:

Montag, 08.05.2017 ab 18.00 Uhr Stephan Fischer, Leiter der konzeptionellen Verkehrsplanung in Konstanz

Montag, 15.05.2017 ab 19.30 Uhr Projektentwicklung i+R Dietrich Wohnbau GmbH, neue Eigentümer des Siemens Areals

Montag, 22.05.2017 ab 18.00 Uhr Fraktionssitzung in Litzelstetten zum Thema Campingplatz.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 11


Kontakt
Fraktionsbüro
Untere Laube 24
Dezernat III
78462 Konstanz
Tel: 07531 900 789
FWK-Fraktion@
stadtrat.konstanz.de

trennlinieSprechstunde
Montag
16.00 – 17.30 Uhr
im Fraktionsbüro
trennlinie